top of page
Suche
  • tamarautinu

der Regen hat uns wieder


Mittagessen in einem leer stehenden Haus abseits des Tourismus.

Heute Morgen fuhren wir weiter von Lovran Richtung Nationalpark Plitvicer Seen. Doch da kam schon der Regen. Wir assen ein bisschen weiter oben im Wald dann unser Morgenessen. Danach fuhren wir auf einer kurvigen Strasse bis auf die Autobahn wo wir ein neues Hörbuch namens EREBOS 2 begannen. Danach lange auf der Autobahn in strömendem Regen und dann suchten wir uns eine leer gelassene Hütte in einem halbwegs bewohnten Dorf wo sehr viele Häuser leer gelassen sind. In so einem assen wir danach unser Mittagessen damit wir nicht im Regen kochen mussten und dabei nass wurden. Anschliessend fuhren wir durch verlotterte und vernebelte Dörfer wo es fast mehr verlassene Häuser gibt als bewohnte. Am Nachmittag kamen wir endlich an. Ich und Ben gingen als erstes unter die warme Dusche und kamen so schnell nicht mehr heraus denn hier war der Regen wenigstens warm nicht so wie draussen.

Jon

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page